Texte zum nachdenken

 

 

Love All - Serve All

(but don't fall)

 

But never believe that all have equal rights, obligations and duties.

Wo rechtes Handeln im Herzen wohnt, da zeigt sich Schönheit im Charakter.

Wo Schönheit im Charakter ist, da ist Harmonie im Hause.

Wenn Harmonie im Hause ist, dann herrscht Ordnung in der Nation.

Wenn Ordnung ist in der Nation, herrscht Friede in der Welt.

                                                

 

Zitate von Sri Sathya Sai Baba (23.11.1926 - 24.04.2011)

 

Es gibt nur eine Religion - Die Religion der Liebe

Es gibt nur eine Kaste - Die Kaste der Menschlichkeit

Es gibt nur eine Sprache - Die Sprache des Herzens

Es gibt nur einen Gott und ER ist allgegenwärtig

 

Wir selber gestalten unsere Welt. Gott ist der beste Führer, denn er wohnt in unserem Herzen. Ich gebe Euch, was ihr Euch wünscht, damit Ihr euch einmal das wünschen mögt,  was zu geben ich gekommen bin. Wenn Ihr Liebe entwickelt, dann braucht Ihr nichts anderes zu entwickeln. Ich will nicht Eure verehrung. Ich will Eure Verwandlung.

Ich bin Gott und du bist auch göttlich, Du aber weisst es nicht.

 

Achte auf deine Gedanken - denn sie werden Worte

Achte auf deine Worte - denn sie werden zu Handlungen

Achte auf deine Handlungen - denn sie werden zu Gewohnheiten

Achte auf deine Gewohnheiten - denn sie werden dein Charakter

 

Du bist unendlich Stark und der Mut ist Dein Potenzial.

Lass Deine eigene bedingungslose Liebe zu Dir selbst, die Weicheit und die Sanftheit in Deinem Herzen erblühen. Und lass diese verschmelzen mit Deinem Mut und Du wirst ein Leuchtfeuer für die Menschen, dass sie durch Dich ihren eigenen Mut wiederfinden, ihren eigenen Weg gehen zu können, Gott zu begegnen und sich sich selbst zu begegnen.

Ich helfe Dir dabei.

 

Das reine Licht das du bist, Kämpferin des Lichts und des Friedens.

Ewig , hast Du Dich ausgerichtet nur für den Frieden zu kämpfen und hast dabei Deinen eigenen Frieden verloren.

Dein Mut und Deine Kraft sind unendlich, wenn Du sie aber ohne Deinen Frieden lebst, ziehst Du weitere Kämpfe im aussen an.

Dein Schwert ist mächtig und besitzt eine riesige Kraft, wenn Du ihn für den Frieden nutzt.

Kraft kennst Du schon,

Mut kennst Du schon,

Licht kennst Du,

nur Dein Frieden fehlt noch.

Du kämpfst in den Legionen der Friedensengel, hinter Dir schreiten viele andere, Du bist die Mutigste, führe sie!

Du unterstützt sie ihren Frieden zu finden indem Du Deinen Frieden findest.

Om namah Shivaya.

 


GAYATRI - Mantra

om bhur bhuvah svah

tat savitur varenyam

bhargo devasya dhimahi

dhiyo yo nah prachodatyat

 

Das Gayatri ist die Grundlage der Veden die auch der "Atem Gottes" genannt wird.

Deshalb sollte man die Mantren nicht oberflächlich be-nutzen, sonder es als etwas absolut Heiliges betrachten und auch die Bedeutung verstehen, so wie jedes Gebet auch.

 

om (aum)

(Der Ur-Ton, aus der alles hervorging)

buh bhuva sava

(Die Vertiefung der Herrlichkeit des Lichtes, das die Drei Welten/Ebenen erleuchtet)

tat savitur varenyam 

(Die Wahrheit, Pracht und Gnade, der Schutz unserer Lebenskräfte, unsere Strahlung/Glanz)

bhargo devasya dhimahi

(Wir versenken uns in die Göttliche Gnade - Demut)

dyiyo yo nah pachodayat   

(Die Befreiung unserer angeborenen Intelligenz, die das Universum als Licht durchdringt - Seele)